Biegemaschinen für Kleinbiegeteile in höchster Präzision

gebogene Bauteile im ÜberblickMini-Biegemaschinen der Blech-Tec GmbH sind speziell für kleine und kleinste Biegeteile entwickelt.

Für z.B. technische Federn und Kontakte, die andere Maschinen nicht mehr biegen können und sonst Sonderwerkzeuge erfordern. Von Kleinstbiegeteilen mit 0,05mm, bis hin zu 3mm Federstahl, oder 5mm Stromschienen u.v.m., Blech-Tec bietet die perfekten Biegemaschinen von der Entwicklung des 1. Musters bis zur mittleren Serie.

Höchste Präzision, Flexibilität, Wiederholgenauigkeit und Reproduzierbarkeit werden durch unsere hochqualitativen Werkzeuge und unsere speziellen Biegeverfahren erzeugt.

Extreme Einsparmöglichkeiten in Werkzeugkosten, Einstell- und Biegezeit erwirtschaften den günstigen Anschaffungspreis in kürzester Zeit. Nicht zu vergessen sind die stark verkürzten Entwicklungszeiten von bisher Wochen und Monate auf wenige Stunden.

Unsere Maschinen im Überblick

Präzisionsbiegen mit der Biegemaschine BT-150 von Blech-Tec für Federn und Kontakte ...

Abkanten, Schwenkbiegen, Pressen – Auf einer Maschine! Die Kombination der verschiedenen Biegearten, sogar in einem Programm, gibt größtmögliche Flexibilität

Blech-Tec Kundenberater

Sie haben Fragen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um Blech-Tec oder unsere Produkte.
Unser Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme:

Messen

EuroBlech Hannover
25. - 28.10.2022
Halle 12, Stand A05

electronica München
15. - 18.11.2022
Halle A2, Stand 278

Interessante Videos unserer Maschinen bzw. Projekte

Warum eine Präzisions-Biegemaschine von Blech-Tec?

  • patentierte Biegetechnologie

  • Höchste Präzision - Made in Germany

  • Speziell für Kleinteile entwickelt

  • Hohes Einsparpotential

  • Werkzeugbau entfällt größtenteils

  • Mehrere Arbeitsschritte mit einer Maschine

  • Einfache Bedienung

  • Verkauf und Service direkt vom Hersteller

Häufig gestellte Fragen

Decken die BT-150 und die BT-500 dieselben Teilegrößen ab?

Nein, aufgrund der Größe und Bauform ist die BT-150 speziell für kleinste Biegeteile ausgelegt.
Die BT-500 ist ebenfalls für Kleinbiegeteile ausgelegt, aber nicht für solch extrem kleine Teile wie die BT-150. Dafür ist sie stärker und stellt zum Schwenkbiegen zusätzlich noch Abkanten und Pressen zu Verfügung. Sie deckt die nächst größere, stärkere Teilegröße ab. Ein gewisses Spektrum überschneidet sich natürlich.

Wer gehört zum Kundenkreis?

  • Automotivindustrie
  • Elektronikindustrie
  • Federnfabriken
  • Lampen- und Leuchtenindustrie
  • Medizintechnik
  • Betriebe für Feinlaser-, oder Ätztechnik
  • Luft und Raumfahrt
  • Kommunikationstechnik
  • Möbelindustrie u.v.m.

Was ist das Besondere an den Blech-Tec Patenten?

  • Kombiniertes Schwenk- und Abkantbiegen (BT-500) erhöht enorm die Flexibilität
  • Komplexe Teile sind meist ohne Sonderwerkzeuge möglich
  • Exakte Radien, durch zu jedem Zeitpunkt optimal geführtes Blech
  • Kaum bis gar keine Biegespuren
  • Sehr viel kürzere Schenkellängen sind möglich
  • Biegen von geschlossenen Konturen mit Standardwerkzeugen
  • Kürzere Abstände bei eng aneinander liegenden Biegungen
  • Der äußere Radius geht direkt in eine Gerade über (keine Wölbung zwischen Radienende und Linie der Matrizenauflage, wie beim Abkanten)
  • Höhere Genauigkeit bei Länge und Winkel
  • Kaum Verzug bei Bohrungen, bzw. Durchbrüchen nahe am Biegebereich
  • Schrägen bis zum Biegeradius sind verzugsfrei möglich
  • Präzises Einlegen ist durch Unter- und Biegewange auf einer Ebene gewährleistet
  • Weniger Winkel- und Längenabweichung bei Materialschwankungen als beim Abkanten
  • Schonenderes Verfahren für Blech und Werkzeug
  • Biegeergebnisse ähneln sehr denen der Serienwerkzeuge (Stanzbiegeteile auf Folgeverbundwerkzeugen, oder Bihler-Automaten)
  • Die Entwicklung von Stanzbiegeteilen kann meist ohne Umbau und ohne Sonderwerkzeuge in einem Programm erfolgen
  • Änderungen von Winkel, Schenkellänge und der Blechdicke sind in Sekundenschnelle durchgeführt und erfordern kein neues Werkzeug
  • Einsparungen von Zeit und Werkzeugkosten gegenüber der herkömmlichen Entwicklung von Stanzbiegeteilen betragen 80 bis 90%

Wo werden diese kleinen Biegemaschinen produziert?

Die Maschinen sind Made in Germany. Die Produktion ist 20km südlich von München.
Zulieferer kommen bevorzugt aus dem näheren Umkreis

Welche Genauigkeiten bieten die Mini-Biegemaschinen?

Sowohl die BT-150, als auch die BT-500 arbeiten in einer Wiederholgenauigkeit von 0,01mm und 0,1°. Ungenauigkeiten werden nur noch durch ungenaues Einlegen, oder schwankende Blechqualitäten verursacht.